Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Prof. Dr. rer. cur. Michael Bossle, MScN

 

Herausgeberschaften/Monografien

Bossle, M., Rzychon, H. (Hrsg.):  Fallbuch Erwachsener Mensch, Urban&Fischer/ELSEVIER, München 2009

Bossle, M.: Die Zukunftsorientierung der deutschen Pflegewissenschaft an der Schnittstelle von Alter(n) und Pflege, HPS - Media, Hungen 2012

 

Buchbeiträge

Leitner, I., Bossle, M.: Der nächste Schritt: Wissen vermitteln- BerufsbildMenschenbild - Vertiefungsprogramm für Gesundheits- und Pflegeberufe. In: Den Opfern ihre Namen geben. NS-„Euthanasie“-Verbrechen, historisch-politische Verantwortung und Erinnerungskultur (= Berichte des Arbeitskreises (Hg.), Band 7). Klemm und Oelschläger, Münster und Ulm 2011: 239-250

Bossle, M., Zauner-Leitner, I.: Historisches Wissen erfahren, Werte vermitteln - Das Vertiefungsprogramm BerufsbildMenschenbild für Pflege- und Sozialberufe am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim (Ö). In: Lauterbach et al. (Hg.): Bildungsabschlüsse - Bildungsanschlüsse - Bildungsmanagement. HPS-Media, Hungen 2012: 191-203

Bossle, M.: Handlungsorientierung: Dreh- und Angelpunkt für für die Weiterentwicklung von Unterricht und Schule. In: Linseisen, E.; Uzarewicz, C. (Hg.): Aktuelle Pflegethemen lehren. Wissenschaftliche Praxis in der Pflegeausbildung. Lucius und Lucius, Stuttgart 2013: 41-57

Bossle, M.: Mehr Geld, mehr Selbstverwaltung! Der Versuch einer kulturellen (Selbst-)Deutung der Pflege(nden)?. In: Heyelmann, L.: Nach dem Pflege-Studium in die Altenpflege? Die Erwartungen der Arbeitgeber. Mabuse, Frankfurt/M. 2015: 15-22

Bossle, M.: Studieren an der PTHV. In: Brandenburg, H., Hülsken-Giesler, M., Sirsch, E. (Hg.): Vom Zauber des Anfangs und von den Chancen der Zukunft. Hogrfe, Bern 2016: 69 -73

 

Studienschriften

Bossle, M., Brandenburg, H., Klott, S.: Gerontologie- Herausforderungen für   das Pflegemanagement, Studienbrief im Studiengang Pflegemanagement für die Fachhochschule Jena, Jena 2010 

Brandenburg, S., Bossle, M., Brandenburg, H.: Bezugsgruppe Bewohnerinnen und Bewohner. Studienbrief im Studiengang Pflegemanagement für die Hamburger Fern-Hochschule, Hamburg 2013

 

Aufsätze in Zeitschriften

Bossle, M., Zwick, B. (2004): Ethische Problemstellungen in psychiatrischen Kliniken, PsychPflege Heute 2004; 10: 244-248

Bossle, M., Feix-Pielot, H.-J. (2005): Lernortkooperation konkret - aus vielen Ideen eine gemeinsame Kraft, Zeitschrift für Pflegewissenschaft/PrInterNet 02/05: 94-103

Bossle, M., Nowak, B. (2005): Eine Sache von uns allen- Lernende erarbeiten ihre Erwartungen an professionellen Unterricht, Zeitschrift für Pflegewissenschaft/PrInterNet 12/05: 700-704

Köberich, S., Bossle, M. et al. (2006): Beratung im Gesundheitswesen- Chance für die Pflege, Zeitschrift für Pflegewissenschaft/PrInterNet 03/06: 133-139

Bossle, M. (2007): Das szenische Spiel in der Pflegebildung – eine allgemeine Einführung, PsychPflege Heute; 13: 85-91

Bossle, M. (2007): Das szenische Spiel in der Pflegebildung – eine konkrete Umsetzung, PsychPflege Heute; 13: 197-206

Brenninger, R., Bossle, M. (2008): Das Feedback- und Fördergespräch – individuelle Lernberatung mit Standortbestimmung und Zielvereinbarungsmöglichkeit, Zeitschrift für Pflegewissenschaft/PrInterNet 03/08: 133-139

Bossle, M. (2008): Leben ist lebenswert - Das Projekt „Pflege im Nationalsozialismus“ an der BFS f. Krankenpflege Bezirk Oberpfalz PADUA 04/08: 20-26

Bossle, M., Leitner, I. (2009): Pflege im Nationalsozialismus: aus gemeinsamer Geschichte lernen - Historisch-Biographische Methode im pflegepädagogischen Kontext, Zeitschrift für Pflegewissenschaft/ PrInterNet 06/09: 364-371

Stamouli, E., Brenninger, R., Bossle, M., Gruber, H. (2009): Förderung emotionaler Kompetenz in der Krankenpflege. In: PsychPflegeHeute; 15: 2- 7

Bossle, M. (2010): Das szenische Spiel in der Pflegebildung - eine allgemeine  Einführung. In: THEPAKOS+, Interdisziplinäre Zeitschrift für Theater und Theaterpädagogik 11/09/10: 4-14

Bossle, M. (2010): Das szenische Spiel in der Pflegebildung - eine konkrete Unsetzung. In: THEPAKOS+, Interdisziplinäre Zeitschrift für Theater und Theaterpädagogik 11/09/10: 20-32

Bossle, M., Beer, M., Geyer, M., Grünfeldt, L., Stark, J., Zeller, S. (2010): Licht und Farbe - Phänomenologie in Anwendung. Arbeitsergebnisse und Reflexion. In: PADUA 01/10: 16-24

Bossle, M., Leitner, I. (2011): Lehren und lernen an historischen Orten der NS-Euthanasie: Das Lernprogramm "BerufsbildMenschenbild" am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim in Oberösterreich. In: PADUA 02/11: 37-43

Bossle, M., Leitner, I. (2011): BerufsbildMenschenbild - ein didaktisches Angebot für Lehrende und Lernende aus dem Pflegesektor am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim. In: Österreichischer Pflegezeitschrift/ÖPZ 05/11: 21-24

Bossle, M., Leitner, I. (2011): Historisches Wissen erfahren, Werte vermitteln - Das Vertiefungsprogramm BerufsbildMenschenbild für Pflege- und Sozialberufe am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim. In: Gedenkstättenrundbrief Nr. 160; 04/11: 29-37 

Bossle, M., Leitner, I. (2012): Historisches Wissen erfahren, Werte vermitteln - Das Vertiefungsprogramm BerufsbildMenschenbild für Pflege- und Sozialberufe am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim (Ö), Zeitschrift für Pflegewissenschaft/ PrInterNet 06/09: 51-56
 
Bossle, M., Zauner-Leitner, I. (2012): Fragen an Geschichte und Gegenwart: das berufsspezifische Angebot "BerufsbildMenschenbild" am Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim, Geschichte der Pflege 02/12: 118-121

Zauner-Leitner, I. , Bossle, M. (2014): Lehrende und Lernende der Pflege- und Sozialberufe an einem historischen Ort des Leides: Möglichkeiten der Reflexion und Vertiefung. In: Geschichte der Pflege; Kongressdokumentation Geschichtswelten 2014 (eingereicht, zur Veröffentlichung angenommen)

Bossle, M. (2015): Kunst als Erfahrung. Ausgewählte Grundgedanken John Deweys als Argumente für ästhetische Pflegebildungsprozesse. In: PADUA 01/15: 12-18

Bossle, M. (2015):  Die Zukunftsorientierung der deutschen Pflegewissenschaft an der Schnittstelle von Alter(n) und Pflege: Ein Plädoyer zur Konturierung pflegewissenschaftlicher Identität, Pflegewissenschaft/ PrInterNet 02/15: 103-115

Bossle, M. (2015): Clowns in Altenheimen. Atmosphärengestalter, ästhetische Arbeiter und seelische Kraftwerke(r). In: CHRIS CARE 01/15: 7-11

Bossle, M. (2015): "Spuren dürfen nicht verblassen". Interview anlässlich des 70. Jahrestages des Ende des 2. Weltkrieges. In: Die Schwester/Der Pfleger 05/15: 22-25

Erbschwendtner, S., Bossle, M., Brandenburg, H. (2015): Clownvisiten bei Kindern und Erwachsenen. Eine systematische Literaturübersicht. Pflegewissenschaft 12/15: 619-629

Bossle, M. (2016): Entzaubert den Mythos, analysiert den Jargon! In: PADUA 5/16: 301-308

Bossle, M. (2017): Deutschland als europäisches Schlusslicht in der Pflege - mehr als nur ein strukturelles Versäumnis! In: Pflegewelt 2 (1): 28-32

Eberhardt, D., Bauermann, E., Krakhofer, B., Landschulze, B., Loibl, C., Rauch, M., Schiewietz, S., Wurzer, S., Bossle, M. (2017): Ich sehe was, was Du nicht siehst. Ein Theaterprojekt zur ästhetischen Erforschung pflegerischer Wirklichkeiten. In: PADUA 1/17: 33-40

Bossle, M. (2017): Warum fragen wir eigentlich nicht noch die FIFA? - Pflege und politische Ränkespiele "Sichtlich unsichtbar". In: Pflege Professionell, Das Fachmagazin, 9/2017. Beitrag hier zum Download


Abschlussarbeiten

2005: Das szenische Spiel in der Pflegebildung, Diplomarbeit an der Kath. Fachhochschule Freiburg i. Br. zur Erlangung des Grades Dipl. Pflegepädagoge (FH)

2008: Theorienbildung in der Gerontologie-eine Analyse der Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, Masterthesis an der PTH Vallendar zur Erlangung des Grades Master of Science Pflegewissenschaft (noch unveröffentlicht)

2012: Die Zukunftsorientierung der deutschen Pflegewissenschaft an der Schnittstelle von Alter(n) und Pflege, Inauguraldissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Pflegewissenschaft (Dr. rer. cur.)

 

(Stand 4/2017)